Auf einen Kaffee mit Michael Müller – erste Bürgersprechstunde mit dem Direktkandidaten und Spitzenkandidaten der Berliner SPD für den Bundestag

Michael Müller mit einer Bürgerin beim Bürgergespräch

Im Juli hat Michael Müller zu seiner ersten Bürgersprechstunde vor seinem Wahlkampfbüro in der Goethestraße 15 geladen. Bereits im Vorfeld hatten sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger angemeldet, um ihre sehr unterschiedlichen Anliegen mit dem Direktkandidaten für Charlottenburg Wilmersdorf und Spitzenkandidaten der Berliner SPD für den Bundestag vorzutragen.

Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen – eine angenehme Gesprächstatmosphäre

Bei Kaffee aus der Berliner Kaffee Rösterei, einem Traditionsunternehmen aus Charlottenburg-Wilmersdorf, und frisch gebackenem Kuchen kam Michael Müller mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. „Als Politiker muss ich wissen, was die Menschen in meinem Wahlkreis umtreibt“, sagte Müller. Die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger konnten nicht unterschiedlicher sein. So ging es zum Beispiel um die Bebauung der Westendallee mit Wohnungen für Studentinnen und Studenten. Hier machte Müller deutlich, dass ihm diese Bebauung wichtig ist und das konnte wohl auch niemanden überraschen.  Für die Ausgestaltung jedoch müsse man im Gespräch bleiben, denn die Anliegen der Anwohnerinnen und Anwohner haben durchaus ihre Berechtigung.

Gemeinsam an einem Strang ziehen

„Es ist wichtig, dass wir gemeinsam gestalten und an einem Strang ziehen. Politik kann nicht einfach über die Köpfe der Bürgerinnen und Bürger hinweg entscheiden, aber mein Bekenntnis zu mehr bezahlbarem Wohnraum ist keine hohle Phrase. Hier müssen wir vorankommen. Gerade auch in Charlottenburg-Wilmersdorf“, erklärte der Berliner Spitzenkandidat.

Michael Müller mit einer Bürgerin m Gespräch
Michael Müller bei der Bürgersprechstunde vor der Goethestraße 15

Interessante Ideen aufgreifen

Auch persönliche Geschichten und Schicksale wurden angesprochen, die gerade in der Zeit der Corona-Krise eine besondere Härte entwickeln konnten. Hier möchte Michael Müller nachhaken und versuchen den Bürgerinnen und Bürgern zu helfen. Gefreut hat sich Michael Müller auch über die konkreten Ideen von manchen Besucherinenn und Besuchern. Zum Beispiel in der Bildungspolitik. „Als Politiker sind wir natürlich auch auf die Hinweise von den Spezialisten aus der Praxis angewiesen.“

Termine für die nächste Bürgersprechstunde finden Sie in Kürze auf der Website

Weitere Termine, an denen selbstverständlich auch wieder Gebackenes und Kaffee serviert werden, können Sie der Website des Kandidaten entnehmen. Michael Müller freut sich auf Ihren Besuch.