Suche

Interview im Deutschlandfunk: Unmut über Budgetkürzungen von BMBF und AA

Dem Deutschlandfunk habe ich ein Interview gegeben und die Budgetkürzungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Auswärtigem Amts kritisiert.

Gerade in der aktuellen Situation halte ich es für fatal, laufende Forschungsprogramme zu beenden und am internationalen Austausch zu sparen. Solche Kürzungen gefährden nicht nur den Wissenschaftsstandort Deutschland, sie verhindern auch den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Ich hoffe, dass in beiden Ministerien noch einmal über die Umschichtungen nachgedacht wird, damit Wissenschaft, Forschung und internationale Kooperation bei den Haushaltsverhandlungen nicht vernachlässigt werden.

Hier geht es zum Beitrag. 


Bildquelle: Wikimedia Commons: Simon Legner (User:simon04), Universitätsbibliothek Chemnitz (IMG 20220724 112213), CC BY-SA 4.0

Facebook
Twitter
LinkedIn