Suche

„Wir dürfen nicht auf halber Strecke haltmachen.“

Zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde im Parlament über die Verlängerung des Einsatzes deutscher Streitkräfte im Irak diskutiert. Wie bereits im Januar, habe ich erneut im Bundestag dafür geworben, den Antrag der Bundesregierung zur Fortsetzung des Anti IS Mandats im Irak zu zustimmen.

Bundeswehreinsatz im Irak

In meiner Rede habe ich nochmal deutlich gemacht, warum unser deutsches Engagement so wichtig ist.

  1. Der IS stellt nach wie vor eine ernstzunehmende Gefahr dar. Viele Menschen im Land leiden nach wie vor unter dem Einfluss des IS, seinen Anschlägen und seinem terroristischen Agieren. Wir dürfen nicht auf halber Strecke haltmachen, sondern müssen weiter gegen die terroristische Bedrohung kämpfen.
  2. Zusätzlich zu unserem militärischen Einsatz, ist es wichtig, dass wir die Zivilbevölkerung – gerade in dieser fragilen Situation im Irak – weiterhin unterstützen.
  3. Unser Engagement im Irak ist gewollt. In den vielen Gespräche, die ich geführt habe während meiner Jordanien- und Irak-Reise vor vier Wochen, wurde mir immer wieder bestätigt, dass es sehr wichtig ist, dass wir weiterhin militärisch präsent bleiben.
Facebook
Twitter
LinkedIn