Michael Müller bei der "Berliner Elefantenrunde"
Am Dienstag den 15. Juni hatte die Friedrich-Naumann-Stiftung zusammen mit der Berliner Morgenpost die Berliner Spitzenkandidatinnen für den Bundestag eingeladen, um mit ihnen über ihre Ideen für die kommende Legislatur zu sprechen. Zu Gast bei dieser "Berliner Elefantenrunde" war auch Michael Müller, Direktkandidat für Charlottenburg-Wilmersdorf und Spitzenkandidat der Berliner SPD.
Michael Müller am Lietzensee
Auch an diesem Wochenende war der Spitzenkandidat der Berliner SPD für den Bundestag, Michael Müller, wieder unterwegs durch seinen Wahlkreis […]
Michael Müller
Am 9. Juni eröffnete Michael Müller die Berlinale 2021, das größte Publikumsfestival der Welt. Mit der Berlinale erblüht das kulturelle […]
Bei strahlendem Sonnenschein war der Spitzenkandidat der Berliner SPD für den Bundestag, Michael Müller, heute auf Bezirkstour in seinem Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf unterwegs. Hier tritt der Spitzenkandidat der Berliner SPD für die Bundestagswahl für das Direktmandat im Bundestag an.
In den Abteilungen der SPD ist es schon lange Tradition, zum Gedenken an die ermordeten Jüdinnen und Juden, die Stolpersteine in ihren Kiezen zu putzen. Am 8. Mai war auch Michael Müller in seinem Wahlkreis in Charlottenburg-Wilmersdorf unterwegs, um gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken.
Michael Müller auf der Kundgebung der IG-Metall auf der Oberbaumbrücke am 26.4.
„Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Das ist nicht nur eine richtige Forderung. Es ist eine Frage der Gerechtigkeit.“ Auf der […]
Berliner Spitzenkandidat Michael Müller während seiner Vorstellungsrede
Mit fast 90% der Delegiertenstimmen ist Michael Müller am Samstag zum Spitzenkandidaten der Berliner Landesliste für die Bundestagswahl gewählt worden. […]